Tag Archives: Genossenschaftsbanken

Friedrich Wilhelm Raiffeisen: „Die Darlehnskassen-Vereine“

Im März 1866 veröffentlichte Friedrich Wilhelm Raiffeisen erstmals sein Buch „Die Darlehnskassen-Vereine“. Darin schilderte er seine Erfahrungen, die er im Kampf gegen den damals allgegenwärtigen Wucher und die Verarmung der ländlichen Bevölkerung mit der Errichtung finanzieller Selbsthilfevereine gemacht hatte. 150 Jahre später wurde das wegweisende Werk neu aufgelegt.

Regionalbanken vor großer Krise?

Bis 2018 werden zwei Drittel aller deutschen Genossenschaftsbanken und Sparkassen kaum noch konkurrenzfähig sein. Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf eine Studie der Beratungsfirma 4P Consulting. Um gegenzusteuern müssen die Banken an ihrer Kostenstruktur schrauben. Dabei geraten auch die kostenintensive Präsenz in der Fläche und die Beratungsqualität in den Fokus – beides Kernelemente des eigenen Geschäftsmodells.