Genossenschaftsgeschichte.info - Header-Bild

aktuell

Porträt

Wilhelm Haas (1839-1913)

23. Oktober 2014 | von | Kategorie: aktuell, allgemein, Biografien, Ländliche Genossenschaften, Verbände

Wilhelm Haas gilt neben Friedrich Wilhelm Raiffeisen als der zweite große Gründervater des ländlichen Genossenschaftswesens. Zudem machte er sich für den Zusammenschluss von Genossenschaften zu schlagkräftigen Verbünden stark und gründete den Reichsverband ländlicher Genossenschaften.

Veranstaltungshinweis

9. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte in Hamburg

13. Oktober 2014 | von | Kategorie: aktuell, Veranstaltungen

Am 7. und 8. November 2014 findet in Hamburg die 9. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte statt. Thematisch stehen aus aktuellem Anlass diesmal zwei Themen im Fokus: das 125. Jubiläum des (revidierten!) Genossenschaftsgesetzes von 1889 sowie die Entwicklung der Genossenschaften während des vor 100 Jahren ausgebrochenen Ersten Weltkrieges.

Porträt

Heinrich Kaufmann (1864-1928)

13. Oktober 2014 | von | Kategorie: aktuell, allgemein, Biografien, Konsumgenossenschaften, Verbände

Heinrich Kaufmann war Mitbegründer und langjähriger Generalsekretär des Zentralverbandes deutscher Konsumvereine. Er gilt als einer der Väter der deutschen Konsumgenossenschaftsbewegung.

Fundstück im Archiv

“Krieg!” (Bericht zum Beginn des Ersten Weltkrieges)

5. August 2014 | von | Kategorie: aktuell, allgemein, Hintergründe

In diesen Tagen ist es nun 100 Jahre her, dass in Europa der Erste Weltkrieg begann. Ab 1. August 1914 befand sich auch das Deutsche Reich im Kriegszustand und Kaiser Wilhelm II. rief sein Volk zu den Waffen. Einen Einblick in die damalige deutsche Gemütslage geben die “Blätter für Genossenschaftswesen”. Den Kriegsbeginn kommentierte hier der Anwalt des Allgemeinen Verbandes deutscher Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften, Dr. Hans Crüger, beispielsweise wie folgt…

Forschungsprojekt

Genossenschaften in Ost- und Mitteleuropa (1850-1940)

3. Juni 2014 | von | Kategorie: aktuell, allgemein

Am 9. und 10. Mai 2014 fand in Halle/Saale die Nachwuchswissenschaftlertagung der Arbeitsgemeinschaft Genossenschaftlicher Institute (AGI) statt. Im Rahmen dessen stellte Dr. Torsten Lorenz, DAAD-Langzeitdozent für Geschichte am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität Prag, in einem interessanten Vortrag sein Habilitationsprojekt zur Geschichte der Genossenschaftsbewegung in Ostmitteleuropa vor.

Wirklich schon 80 Jahre?

Kreditgenossenschaftliche Sicherungseinrichtung: Jubiläum mit Einschränkungen

12. Mai 2014 | von | Kategorie: aktuell, Kreditgenossenschaften

Der Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken feiert in diesem Jahr das 80. Jubiläum seiner kreditgenossenschaftlichen Sicherungseinrichtung. Ganz so klar ist die Gründungsgeschichte aber wohl nicht. Ein Blick in die historischen Quellen begründet einige Zweifel…

Eine Frage des Vertrauens

Sparerschutz: Die Sicherungseinrichtung der Bankgenossenschaften

12. Mai 2014 | von | Kategorie: aktuell, Hintergründe, Kreditgenossenschaften

Die Gründung der heutigen kreditgenossenschaftlichen Sicherungseinrichtung wird vom Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken als eine Folge der Weltwirtschafts- und Bankenkrise in den 1930er Jahren bezeichnet. Doch das greift angesichts der Vorgeschichte zu kurz. Erste Pläne für eine solche Einrichtung gab es schon vor dem Ersten Weltkrieg.

Herausforderungen der Zukunft

Ankündigung: 19. Delitzscher Gespräch (2014)

31. März 2014 | von | Kategorie: aktuell, Herausforderungen der Zukunft, Veranstaltungen

Am 8. April 2014 lädt die Deutsche Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft zum jährlichen Delitzscher Gespräch ein. Es steht diesmal unter dem Thema “Genossenschaftliche Antworten auf regionale Herausforderungen im ländlichen Raum”.

Jubiläum in Italien: 150 Jahre Volksbanken

Die Anfänge der Genossenschaftsbanken in Italien

28. März 2014 | von | Kategorie: aktuell, allgemein, Hintergründe, Kreditgenossenschaften

1864 wurde die erste italienische Volksbank gegründet – und das gestützt auf die Ideen von Hermann Schulze-Delitzsch. Die treibende Kraft bei den Anfängen der italienischen “Banca Popolare” war der Volkswirtschaftler und spätere Premierminister Luigi Luzzatti (1841-1927). Er hatte die Ideen Schulze-Delitzschs offenbar während seiner Berliner Studienzeit kennengelernt und stand später auch mit dem deutschen Gründervater in freundschaftlichem Briefkontakt.

Verbandsgeschichte

150 Jahre Genossenschaftsverband in Baden-Württemberg

27. Februar 2014 | von | Kategorie: aktuell, allgemein, Verbände

Die Wurzeln des heutigen Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes (BWGV) reichen zurück bis ins Jahr 1864. Damals wurde der “Verband der wirtschaftlichen Genossenschaften in Baden und Württemberg” aus der Taufe gehoben. Danach kam es zu diversen Aufspaltungen und Neugründungen in den beiden Landesteilen sowie auf gewerblicher und ländlicher Seite. Erst die weitreichenden Fusionsentscheidungen in den Jahren 1970/1971 und 2007/2008 führten schließlich wieder zur Vereinigung der unterschiedlichen eigenständigen Verbände im heutigen BWGV.