Genossenschaftsgeschichte.info - Header-Bild


Porträt

Johannes von Miquel

Johannes von MiquelNicht datiertes Porträt des Politikers und Reformers Johannes von Miquel (1828-1901)(Bild: wikipedia – gemeinfrei)

Johannes von Miquel (1828-1901) gilt als einer der maßgeblichen Gründer der Nationalliberalen Partei. Von 1867 bis 1882 gehörte er als Führer des rechten Flügels der Nationalliberalen dem Preußischen Abgeordnetenhaus an. Parallel dazu war er unter anderem Oberbürgermeister in Osnabrück und Frankfurt/Main.

Ab 1890 war von Miquel preußischer Finanzminister in Berlin. In dieser Position entwickelte er unter anderem ein neues Steuersystem (mit den heute noch gültigen Komponenten Einkommensteuer, Vermögensteuer und Gewerbesteuer sowie der Steuerprogression). Zudem initiierte er die Gründung der Preußischen Zentral-Genossenschaftskasse, die die Entwicklung des deutschen Genossenschaftswesens mit preiswerten Krediten fördern sollte.


Und was sagen Sie dazu...?

Einen Kommentar hinterlassen