Genossenschaftsgeschichte.info - Header-Bild

Alle Beiträge von diesem Autor

Zeitleiste

Sparda-Bank Berlin: Abkehr vom kostenlosen Girokonto

8. August 2017 | von | Kategorie: aktuell, Zeitleiste

Zeitenwende bei den Sparda-Banken: Das kostenlose Girokonto ist seit vielen Jahren ein verbindendes und gemeinschaftlich beworbenes Markenzeichen der zwölf rechtlich selbstständigen Sparda-Banken. Doch damit ist zum 1. Oktober 2017 Schluss: Dann wird bei der Sparda-Bank Berlin das Girokonto nach mehr als 25 Jahren kostenpflichtig, auch für die Mitglieder der Bankgenossenschaft.

Aktuelles

Ausstellung zur bayerischen Genossenschaftsgeschichte

27. Juli 2017 | von | Kategorie: aktuell, Veranstaltungen

Kurz notiert: Das Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum in Regen präsentiert vom 1. Juli bis zum 10. September 2017 die Sonderausstellung „Ein Gewinn für alle. Bilder und Dokumente zur Genossenschaftsgeschichte“. Die Schau zeichnet die Entwicklung der Genossenschaftsbewegung in Bayern nach und will den Besuchern die Bedeutung der genossenschaftlichen Prinzipien Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung nahe bringen.

Veranstaltungshinweis

Vorankündigung: 12. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 2017

11. Juli 2017 | von | Kategorie: aktuell, Veranstaltungen

Am 3. und 4. November 2017 findet in Hamburg die mittlerweile 12. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte statt. Im Vorgriff auf den 2018 anstehenden 200. Geburtstag des Genossenschaftspioniers Friedrich Wilhelm Raiffeisen lautet das Tagungsthema in diesem Jahr „Raiffeisen 2018: Eine Genossenschaftsidee und ihre internationale Ausstrahlung“. Geplant ist eine Bestandsaufnahme der Raiffeisenorganisation und ihrer Geschichte in Deutschland und anderen Ländern.

Genossenschaften & Digitalisierung

Österreich: Partiell virtuelle Generalversammlungen

17. Mai 2017 | von | Kategorie: aktuell, Herausforderungen der Zukunft

Kurz notiert: Der Österreichische Genossenschaftsverband (ÖGV) beschäftigt sich in Ausgabe 3/2016 seines Magazins „cooperativ“ mit den Perspektiven der Genossenschaftsidee. Ein Thema ist dabei die Möglichkeit teilweiser virtueller Generalversammlungen. Hierbei wird das althergebrachte Präsenzmodell um die Möglichkeit ergänzt, dass einzelne Mitglieder auch virtuell an der Generalversammlung teilnehmen können.

Idee und Praxis der Genossenschaften

Kulturerbe Genossenschaftsidee: Unesco-Urkunde überreicht

12. Mai 2017 | von | Kategorie: aktuell

Bei einer kleinen Feierstunde in Berlin hat Staatsministerin Maria Böhmer die Unesco-Urkunde zur Auszeichnung der „Idee und Praxis der Organisation von gemeinsamen Interessen in Genossenschaften“ als Immaterielles Kulturerbe an die Deutsche Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft und die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft überreicht. Beide Gesellschaften waren maßgeblich an der Nominierung des deutschen Vorschlags beteiligt.

Neu aufgelegt

Friedrich Wilhelm Raiffeisen: „Die Darlehnskassen-Vereine“

30. Dezember 2016 | von | Kategorie: aktuell

Im März 1866 veröffentlichte Friedrich Wilhelm Raiffeisen erstmals sein Buch „Die Darlehnskassen-Vereine“. Darin schilderte er seine Erfahrungen, die er im Kampf gegen den damals allgegenwärtigen Wucher und die Verarmung der ländlichen Bevölkerung mit der Errichtung finanzieller Selbsthilfevereine gemacht hatte. 150 Jahre später wurde das wegweisende Werk neu aufgelegt.

Immaterielles Kulturerbe

Unesco: Genossenschaftsidee ist Kulturerbe der Menschheit

30. November 2016 | von | Kategorie: aktuell

Die Genossenschaftsidee gehört jetzt offiziell zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit. Das hat der Zwischenstaatliche Ausschuss zum Immateriellen Kulturerbe der Unesco im Rahmen seiner Jahrestagung in Addis-Abeba beschlossen. Die Aufnahme des ersten Vorschlags aus Deutschland ist auch eine Würdigung des Erbes von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch.

Veranstaltungshinweis

11. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte

8. August 2016 | von | Kategorie: aktuell, Blog, Veranstaltungen

Kurz notiert: Am 28. und 29. Oktober 2016 findet in Hamburg die 11. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet: “Entstehung und Untergang der coop AG und die Entwicklung der Konsumgenossenschaften in Westeuropa.”

Umbrüche im Genossenschaftswesen

21. Delitzscher Gespräch (2016)

14. März 2016 | von | Kategorie: aktuell, Blog, Veranstaltungen

Am 15. April 2016 findet in der Geburtsstadt des Genossenschaftspioniers Hermann Schulze-Delitzsch das 21. Delitzscher Gespräch statt. In diesem Jahr geht es um “Genossenschaften in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche”. Dazu stellen mehrere Vorträge Umbruchsituationen vom 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit vor. Eine Podiumsdiskussion beschäftigt sich anschließend mit den Auswirkungen der aktuellen Flüchtlingskrise auf die Genossenschaften.

Genossenschaftliche Rechenpower

Die Geschichte der Datev eG

4. März 2016 | von | Kategorie: aktuell, allgemein, Hintergründe

Die Datev eG hat Grund zum Feiern: Der IT-Dienstleister für Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer kann 2016 auf ein halbes Jahrhundert Geschichte zurückblicken. Am 14. Februar 1966 gründeten 65 Steuerberater aus dem Kammerbezirk Nürnberg die Datenverarbeitungsorganisation der Steuerbevollmächtigten für die Angehörigen des steuerberatenden Berufes in der Bundesrepublik Deutschland eGmbH, kurz Datev.